Reitferien für Kinder

5 Tage: Montag - Freitag

 

Preis:

Mit Übernachtung:         530.-

Ohne Übernachtung:     450.-

 

Programm:

2x täglich reiten (Reitunterricht, Ausritte, Voltigieren)

Weiteres (Schatzsuche, Kutschenfahrt, Fotoshooting,...)

 

Anmeldung:

Bitte vor Anmeldung unten schauen ob sie das Niveau erfüllen.

Unter Anmeldung anmelden.

 

Ankunft/Abreise:

Mit Übernachtung: Montag 9.00 - Freitag 16.00

ohne Übernachtung: Täglich 8.30 - 19.30 (Ankunft 9.00 - Abreise 16.00)

 

Mitbringen:

  • Reitausrüstung (Helm obligatorisch)
  • Schlafsack (bei Übernachtung)
  • Wetterfeste Kleidung
  • Persönliche Sachen (Zahnbürste, Handtuch,...)
  • Badesachen im Sommer
  • Sackgeld und Süsses darf mitgenommen werden (ist nicht notwendig)

Voraussetzungen

Einsteiger

(noch keine Reiterfahrung, reiten gelegentlich, sind in Ferien schon geritten, haben kürzlich mit dem Reiten begonnen)

  • bereits angstfrei auf einem Pferd gesessen
  • min. 10Jahre alt
  • gewohnt auswärts zu übernachten (bei Teilnahme mit Übernachtung)

Anfänger

(reiten regelmässig im Reitunterricht, reiten ohne Führleine im Führzügelunterricht oder haben kürzlich in die 14.15 Gruppe gewechselt)

  • min. 11Jahre alt
  • reiten Schritt und Trab alleine
  • sind dabei das Galoppieren zu lernen
  • Können alleine die Hufe auskratzen
  • sind genug stark um das Pferd zu satteln 

Fortgeschrittene Anfänger

(Reiten seit einigen Jahren wöchentlich im Reitunterricht, sind bereits fortgeschritten in der 14.15 Gruppe)

  • min 11 Jahre alt
  • traben auf dem richtigen Fuss
  • können eine Volte galoppieren 
  • Springen über Cavalettis
  • Bereiten das Pferd alleine aufs reiten vor und versorgen es anschliessend wieder
  • können sich problemlos auf verschiedene Pferde einstellen

Fortgeschrittene

(besitzen das Reitbrevet oder haben das Niveau dazu, reiten in der 13.15 Gruppe)

  • min 12 Jahre alt
  • Haben min. Brevetniveau
  • Können Links- und Rechtsgalopp unterscheiden
  • können Parcours bis 70cm springen
  • Reiten auch in hügeligem Gelände alle Gangarten
  • bringen genug Gefühl mit, um verschiedenen Pferden arbeiten zu können